4. Researchers Beer

Academia Raetica, 4. Researchers Beer

Lockere Gespräche über Forschung für alle

Ort: Kulturplatz Davos
Beginn: 18.30 Uhr

Die Davoser Forschungsinstitute ARI, CK-CARE, PMOD, SIAF und SLF beschäftigen mehr als 300 Forschende - und ein Vielfaches an wissenschaftlich interessierten Einheimischen und Gästen bevölkern die "Science City".

Um den Austausch zu fördern, haben die Academia Raetica (www.academiaraetica.ch) und der Kulturplatz Davos (www.kulturplatz-davos.ch) jeweils am ersten Dienstag im Monat das "Researchers Beer" lanciert.

Besonderer Gast am 5. Juli: Vitalijs Zubkovs

Dr. Vitalijs Zubkovs, Projektleiter am CSEM in Landquart, berichtet über die Herausforderungen, die er auf dem Weg zum eigenen Start-Up zu meistern hat. Sein Start-Up will ein kostengünstiges, miniaturisiertes Gerät zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung bereitstellen, das im kommerziellen Massstab hergestellt werden kann.

Bereits ab 17.00 Uhr laden Dr. Nico Tschanz vom KMU Zentrum Graubünden und Mathias Caprez von der Curia AG Forscherinnen und Forscher zum Informationsanlass "Der Weg zum eigenen Start-Up!" ein: Wie können Forscherinnen und Forscher zu Unternehmerinnen und Unternehmern werden? Wie mit einem Patent ein Start-up gründen? Was sollte aus finanzieller und rechtlicher Sicht beachtet werden? Welche Hindernisse können auftauchen? Interessierte melden sich bitte bis Freitag, 1. Juli, bei Daniela Heinen (daniela.heinen@academiaraetica.ch) an.

Beide Anlässe finden in englischer Sprache statt.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden