Psychiatrische Dienste Graubünden

5. September 2019

Vor drei Jahrzehnten glaubten optimistische Forscher, das Rätsel der Alzheimer Krankheit stünde kurz vor der Lösung. Seither wurde auf dem Gebiet intensiv geforscht und viele neue Erkenntnisse sind zusammengetragen wor­den. Einen Niederschlag für die Behandlung haben die neuen Einsichten aber nicht gefun­den. Wie nahe steht die Alzheimer­Forschung vor dem entscheidenden Durchbruch? Grund­lagenforscher und klinische Forscher geben Auskunft und diskutieren miteinander ihre Zukunftsvisionen.

Expertinnen und Experten
Prof. em. Dr. rer. nat. Konrad Beyreuther, Molekularbiologe, Pionier der modernen Alzheimer Forschung
PD Dr. med. Luka Kulic, Facharzt für Neurologie, Leiter für translationale Neurodegenerationsforschung bei Roche Pharma AG, Basel
PD Dr. med. Henrike Wolf, Fachärztin für Psychiatrie und Alzheimer Forscherin, Leitende Ärztin, PDGR
Moderation: Melanie Salis

18.00 Uhr, Café B12, Chur