Naturforschende Gesellschaft Graubünden, Bündner Naturmuseum

October 3, 2019

Impfungen sind eine der grossen Errungen­schaften der modernen Medizin. Sie haben eine riesige Zahl von Menschen vor gefährli­chen Krankheiten bewahrt. Dass wir bereits im Kindesalter gegen diese geimpft werden, ist die Regel. Allerdings gibt es auch immer kritische Stimmen: Ist Impfen in jedem Fall nö­tig und sinnvoll? Gibt es Risikogruppen oder Krankheiten, bei denen Impfen problematisch ist? Wie steht es mit der Verfügbarkeit von Impfstoffen?

Expertinnen und Experten
PD Dr. med. Thomas Riedel, Chefarzt und Departementsleiter, FA Kinder- und Jugendmedizin, FA Intensivmedizin, Kantonsspital Graubünden, Chur
Peter Gisler Dipl. Homöopath SHI/HVS, Kant. appr. Naturheilpraktiker, Sargans
Dr. med. Marleen Grosheintz, Praxis für Kinder und Jugendliche Landquart
N. N., Vertreterin von Kinderärzte Schweiz
Moderation: Melanie Salis

18.00 Uhr, Café B12, Chur