Psychiatrische Dienste Graubünden

5. Oktober 2017

Trans* bezeichnet die Tatsache, dass die Geschlechtsidentität eines Menschen nicht mit dem ihm bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht übereinstimmt. Transmenschen identifizieren sich als das andere Geschlecht oder als weder ausschliesslich weiblich noch männlich. Das Podium befasst sich mit der verstärkten Vernetzung und der verbesserten Unterstützung der Transmenschen, was zu neuem Selbstbewusstsein und positiveren Lebensverläufen führt.

Diskussionsteilnehmer:
Alecs Recher, dipl. klin. Heilpädagoge und Jurist, Leiter Rechtsberatung Transgender Network Switzerland
Angela Matthes, CEO Baloise Life (Liechtenstein) AG, MBA (ROBE), Executive Master in Consulting and Coaching for Change (INSEAD)
Dr. med. David Garcia Nuñez, Leiter Schwerpunkt für Geschlechtervarianz, Klinik für Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische und Handchirurgie, Basel
Dr.med. Andres Schneeberger, Chefarzt Psychiatrische Dienste Graubünden

Moderation: Melanie Salis, Medientrainerin

18.00-19.30 Uhr
Cafe B12
Brandisstrasse 12
7000 Chur

öffentlich