Mitglied

«Die Graduate School Graubünden der Academia Raetica dient dazu, die verschiedenen Bereiche der Bündner Forschung von der Grundlagenforschung über die angewandte Forschung bis hin zur Dienstleistung besser zu vernetzen und national sichtbar zu machen.»

Martin Michel ist Stellvertretender Leiter des Amts für Höhere Bildung Graubünden.
Er wurde 1954 geboren und ist in Chur aufgewachsen. Nach dem Jurastudium in Bern erlangte er das Anwaltspatent in Graubünden. Von 1982 bis 1992 war er Untersuchungsrichter bei der Staatsanwaltschaft Graubünden in Chur. Seit 1992 bis heute arbeitete Martin Michel in verschiedenen Funktionen im Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement. Zu seinen Themenschwerpunkten zählen die Verstärkung der Standortattraktivität Graubündens in den Bereichen höhere Berufsbildung, Hochschulen und universitäre Forschung, die Erhöhung der Sichtbarkeit des Bündner Ausbildungs- Studien- und Forschungsangebotes innerhalb und ausserhalb des Kantons sowie die Koordination und der Austausch im Bildungs- und Forschungsbereich.

lic. iur. Martin Michel
Stv. Amtsleiter
Amt für Höhere Bildung des Kantons Graubünden
Gäuggelistrasse 7
Postfach 46
7002 Chur
Tel. +41 81 257 61 67


www.ahb.gr.ch