Die Stiftung für Gastroenterologische Chirurgie ist 1989 aus einer Arbeitsgruppe für Gastroenterologische Chirurgie (AGC) hervorgegangen, welche 1984 den ersten Hands-On-Kurs in Davos durchführte. Seither haben mehr als 5000 junge Ärzte die Kurse besucht. Der Stiftungsrat besteht ausschliesslich aus habilitierten Chirurgen aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, England und den skandinavischen Ländern, die wie die restliche Fakultät und die Tischinstruktoren alle rein ehrenamtlich arbeiten. Ziel und Zweck der AGC-Stiftung ist die Förderung junger Chirurginnen und Chirurgen in der Ausbildung. Der Schwerpunkt liegt auf gastroenterologischen Operationstechniken, die einmal jährlich in einem einwöchigen Kurs in Davos vermittelt werden.

Gründungsjahr: 1989
Personal: 3

Kontakt
Administration und Kurssekretariat
c/o International Society of Surgery (ISS/SIC)
Seltisbergerstrasse 16
4419 Lupsingen
Tel. +41 61 815 96 62
Fax +41 61 811 47 75

www.davoscourse.ch