Die Forschung am SIAF konzentriert sich auf die Forschung und Untersuchung der immunologischen Grundlagen allergischer und asthmatischer Erkrankungen, die Ansatzpunkte für neue präventive und kurative Behandlungen zugunsten der Betroffenen liefert. Das SIAF setzt sich auch verstärkt für eine personalisierte Medizin ein, damit Behandlungsansätze entwickelt werden können, die besser auf den einzelnen Patienten zugeschnitten sind. Von der personalisierten Medizin erhofft man sich nebst massgeschneiderten Behandlungstherapien auch präzisere Diagnosen. Das SIAF ist der Universität Zürich angegliedert und Mitglied der Life Science Zurich Graduate School. Das stetig wachsende SIAF gehört zu den international meistzitierten und führenden Instituten auf seinem Gebiet. Das Institut organisiert jährlich das international angesehene World Immune Regulation Meeting (WIRM).

Gründungsjahr: 1905
Personal: 41
Doktorierende: 9
Post-Doktorierende: 10

Allergie Campus Davos – ein Campus für Klinik, Forschung und Edukation im Allergie- und Asthmabereich (PDF)

Kontakt
Schweizerisches Institut für Allergie- und Asthmaforschung
Obere Strasse 22
CH-7270 Davos Platz
Tel. +41 81 410 08 48
Fax +41 81 410 08 40

www.siaf.uzh.ch